Kultur, Gestalten / Kursdetails

Glasperlenschmuck - eine alte Tradition neu belebt



Kursnummer 191-A2K01
Beginn voraussichtliche Termine jeweils samstags
Kursgebühr 35,00 € je Thema/Tag. 8 Themen - 230 €. Jedes Thema kann einzeln gebucht werden! Dazu kommt noch Material nach Bedarf (ca. 25 € einmalig), 35,00 € je Thema & Tag; 8 Themen = 230 €; kedes Thema kann einzeln gebucht werden; zzgl. Materialkosten nach Bedarf (ca. 25,00 €)
Dauer
Kursleitung Iris Salewski
Mitzubringen Die Kursleiterin bringt zum ersten Kurstag die benötigten „Werkzeuge“ und Grundausstattung mit. Bringen Sie bitte eine dicke Stopfnadel und eine Schere mit.

Schmuck aus Glasperlen herzustellen ist eine sehr alte Kunst, die schon von den Ägyptern gepflegt wurde. Seit dem Mittelalter gibt es die Herstellung und Verarbeitung von Glasperlen in Europa. Auch in Afrika und Amerika hat Schmuck aus Glasperlen seit Jahrhunderten Tradition. Mit dem Kurs weihe ich die KursteilnehmerInnen in die Geheimnisse der Verarbeitung Perlen aus Glas ein. Sie lernen traditionelle kunsthandwerkliche Stiche wie Peyote, Herringbone/Ndebele, Right Angle Weave, Netting und Embroidery/Perlenstickerei und zaubern aus dem Erlernten Schmuckstücke, die Ihnen viele Jahre Freude bereiten werden.
Thema: Grundtechnik: Peyote. Ergebnis: ein Ring oder ein Anhänger
Thema: Grundtechnik: Herringbone. Ergebnis: eine einfache Kette
Thema: Grundtechnik: Netting. Ergebnis: eine aparte Kette
Thema: Grundtechnik: RAW. Ergebnis: eine Kette oder ein Armband
Thema: Grundtechnik: Embroidery. Ergebnis: ein Schlüsselanhänger
Thema: Herzerl in RAW. Nach einer Anleitung der Kursleiterin fädeln Sie ein Herz
Thema: Häkeln mit Perlen. Einführung in die Grundlagen der Häkeltechnik mit Perlen
Bitte eine Häkelnadel der Stärke 0,75 bzw. 1,0 mitbringen
Thema: Einfassen eines Cabochon, Rivoli u.ä. Einfassen eines runden oder ovalen flachen
Gegenstandes, um daraus einen Anhänger zu machen

 



Kursort

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.