/ Kursdetails

"America First: Donald Trump im Weißen Haus"

Buchvorstellung und Gespräch mit Professor Stephan Bierling

Kursnummer 202-R1A01
Beginn Mo., 05.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr freier Eintritt
Dauer 1 Abend
Kursleitung Stephan Bierling

Donald Trump ist der erste Präsident der USA, der zuvor noch nie eine Funktion in Politik oder Militär innehatte. Er ist der älteste jemals neugewählte Präsident und der erste Milliardär im Weißen Haus. Er hat mehr Minister und Berater entlassen als jeder seiner Vorgänger. Und er ist der erste Präsident, der nach einem überstandenen Impeachment-Verfahren eine zweite Amtszeit anstrebt. Welche Politik aber betreibt der Mann, der unter dem Beifall seiner Anhänger gegen jede etablierte Regel der Politik verstößt? Stephan Bierling, Professor für Internationale Beziehungen an der Universität Regensburg und einer der angesehensten deutschen USA-Kenner, legt eine erste Bilanz der Ära Trump vor, an deren Ende die Einsicht steht, dass auch das älteste freiheitliche Staatswesen der Welt schon bald an seine Belastungsgrenzen geraten kann.

Stephan Bierling ist Professor für Internationale Politik an der Universität Regensburg. Er kommentiert Fragen der internationalen Politik regelmäßig für die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) und die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) sowie für Rundfunk und Fernsehen. Bierling lehrte in den USA, Israel, Australien und Südafrika. 2013 wurde er in einem deutschlandweiten Wettbewerb zum "Professor des Jahres" gewählt.

 


Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit der vhs-Geschäftsstelle in Eggenfelden auf.

Kursort

Karl-von-Closen-Gymnasium (Aula), Gerner Allee 1, 84307 Eggenfelden


Termine

Datum
05.10.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Gerner Allee 1, Eggenfelden, Karl-von-Closen-Gymnasium, Aula