Bienenwachstücher selbst herstellen

Die Alternative zur Plastikfolie

Kursnummer 211-R1D052
Beginn Fr., 07.05.2021, 17:00 - 19:00 Uhr
Kursgebühr 25,00 €, zzgl. 7,00 € Materialkosten pro Wachstuch-Set
Dauer 1 Treffen
Kursleitung Carlota Wissinger
Hinweis Jedes Wachstuch-Set besteht aus drei Tüchern (40 cm x 30 cm; 30 cm x 30 cm; 20 cm x 30 cm) - Materialkosten pro Wachstuch-Set (7,00 €) sind nicht in der Kursgebühr enthalten (Barzahlung an die Kursleiterin).

In diesem Workshop lernen Sie von einer erfahrenen Imkerin, wie man Bienenwachstücher günstig herstellt, pflegt und wieder auffrischt. Gefertigt wird ein Set aus drei verschieden großen Wachstüchern.
Wie eine Fruchtschale schützt das Wachstuch ihre Lebensmittel, wie z.B. Käse, Obst, Gemüse, Backwaren vor Luft und Feuchtigkeit. Gleichzeitig lässt sie es aber atmen. Die Wachstücher können nach der Verwendung einfach gereinigt und wiederverwendet werden.
Von der Herstellung über die Verwendung bis zur Entsorgung entsteht kein Abfall. Die erforderlichen Materialien (GOTS-zertifizierte Baumwolle, Bio-Bienenwachs, Bio-Propolis, biologisches Jojobaöl, biologisches Kokosöl) werden von der Kursleiterin zur Verfügung gestellt.

 



Kursort

Außenstelle Massing, Kursort in Planung


Termine

Datum
07.05.2021
Uhrzeit
17:00 - 19:00 Uhr
Ort
Massing, Kursort in Planung